SOKA-Bau-Pflicht für Garten- und Landschaftsbau?

Ein Garten- und Landschaftsbauer, der auch Pflasterarbeiten ausführt, wurde von der SOKA-Bau aufgefordert, Beiträge zu zahlen. Nachdem er sich weigerte, verklagte die SOKA-Bau ihn in 8 Fälle vor dem Arbeitsgericht Wiesbaden. Dabei differenzierte das Gericht zwischen verschiedenen Jahren der Beitragspflicht. Während das Unternehmen für 4 Jahre zahlen musste, gewann der Unternehmer hinsichtlich 2 Jahren. Bei [...]