Am 07.11.2018 haben die Tarifparteien der SOKA-Bau einen Antrag auf Allgemeinverbindlicherklärung des Tarifvertrages über das Sozialkassenverfahren im Baugewerbe (VTV) beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales gestellt.

Hiervon sind einige wesentliche Änderungen umfasst. Unter anderem steigen die Beiträge bereits im Jahr 2019 deutlich an, und zwar auf 18,8% in den neuen Bundesländern, auf 20,8% in den alten Bundesländern und auf 25,75% in Berlin-West. Darüber hinaus reduziert sich von 1,0 auf 0,9 % pro Monat (§ 20 Abs. 1 VTV). Hier hatte die SOKA wohl Sorge davor, dass der bisherige Zinssatz sittenwidrig sein könnte, da diesbezüglich bereits Klagen anhängig sind.